Nordseeküste: Wattenmeer und nordfriesische Inseln

Von Cuxhaven bis Husum, der grauen Stadt am Meer, die einst Theodor Storm besang, liegen im Nationalpark Schleswig-Holsteinisches Wattenmeer die nordfriesischen Inseln Nordstrand, Pelworm und die mondäne Insel Sylt. Dazu kommen noch zahlreiche Halligen. Dieser Küstenstrich lädt zur Erholung und zum Wattwandern ein. Wer eine einzigartige Natur entdecken will, der ist hier genau richtig. In dieser Landschaft finden sich fast 200 Natur- und Landschaftsschutzgebiete, darunter zum Beispiel die Haseldorfer Graureiher-Kolonie, die bedeutendste Graureiherbrutkolonie in Schleswig-Holstein.

Wer die nordfriesische Küste mit ihrem einzigartigen Klima genießen will, hat dabei gleich den Nationalpark Wattenmeer vor der Tür. Das Weltnaturerbe und Biosphärenreservat ist das vogelreichste Gebiet Europas. Einzigartige Lebensräume wie Salzwiesen, Priele, Watt und Dünen bieten sich dem Besucher dar mit ihrer unvergleichlichen Pflanzen- und Tierwelt. Machen Sie Urlaub in direkter Nachbarschaft von Schweinswalen, Robben und Seehunden.

hotel_dieurlaubsmacher1.png
ferienwohnung_dieurlaubsmacher1.png
ferienhaus_dieurlaubsmacher1.png
bauernhof_dieurlaubsmacher1.png
Wir verwenden Cookies, um Ihnen einen bestmöglichen Service zu bieten. Wenn Sie die Website weiterhin nutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus.
Weitere Informationen Ok